Eine Achterbahn der Gefühle!


Gründerin Kristin in einer Gefühlsachterbahn
Gründerin Kristin in einer Gefühlsachterbahn

Nur noch 6 Tage! In mir tobt es. Eine Mischung aus Dankbarkeit, Vorfreude, Hoffen und Bangen.

Tiefe Dankbarkeit über jede einzelne Unterstützung von euch, die dazu beigetragen hat, dass wir bis jetzt 2206 Euro zusammen bekommen haben. Das ist der Wahnsinn!

Vorfreude darauf, dass es in 7 Tagen schon nach Kapstadt geht und Cheers & art endlich starten kann.

Und Hoffen und Bangen, weil es noch ungewiss ist, ob wir das 2. Finanzierungsziel im Crowdfunding erreichen. Das würde den Start wesentlich erleichtern, da ich dann zum einen mehr Ware, aber zum anderen bei der Verpackung eine höhere Stückzahl kaufen und die Kosten senken könnte. Es ist möglich nachhaltige Produkte zu gestalten, die komplett auf Plastik verzichten und aus recycelten oder kompostierbaren Materialien bestehen. Die Stückpreise sind in kleinen Menge aber kaum bezahlbar.

Ich schau optimistische auf die nächsten 6 Tage und bedanke mich noch ganz herzlich bei euch, dass ihr es ermöglicht. Ihr solltet auf dem Bild sein und nicht ich.

 

 

Und vielen Dank an Dominik für die schönen Aufnahme. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0